Die Seite Ist ├ťber Haustiere

Was Sind Monozytenwerte Bei Hunden?

Eine normale monozytenzahl f├╝r einen hund ist niedrig und kann manchmal null sein. Infektion und entz├╝ndung sind h├Ąufige ursachen f├╝r hohe monozyten.


Das Lesen der Laborergebnisse Ihres Hundes kann eine r├Ątselhafte Erfahrung sein. Das vollst├Ąndige Blutbild ist vollgepackt mit Akronymen, Abk├╝rzungen und einer Vielzahl von Zahlen und bietet Ihrem Tierarzt eine F├╝lle von Informationen ├╝ber die Gesundheit Ihres Hundes. Monozyten sind eine Art von wei├čen Blutk├Ârperchen, die im vollst├Ąndigen Blutbild gemessen werden. Niedrige Spiegel zeigen nichts an, aber hohe Spiegel deuten auf Entz├╝ndungen, Stress oder Infektionen hin.

Die Arbeit der Blutk├Ârperchen

Wenn der Tierarzt die Laborarbeit f├╝r Ihren Hund anordnet, ist das vollst├Ąndige Blutbild oft enthalten, da es einen Einblick in den K├Ârper Ihres Hundes und seine Funktionsweise bietet. Ein kranker K├Ârper reagiert routinem├Ą├čig auf verschiedene Bedrohungen. Zum Beispiel kann die Anzahl der roten Blutk├Ârperchen, die Sauerstoff und Kohlendioxid im ganzen K├Ârper bef├Ârdern, den Hydratationsgrad, Parasiten oder eine Erkrankung des Knochenmarks anzeigen. Wei├če Blutk├Ârperchen, auch Leukozyten genannt, sind ein wichtiger Teil des k├Ârpereigenen Immunsystems, der die Infektion abwehrt. Es gibt f├╝nf Arten von wei├čen Blutk├Ârperchen das Differential, der die Werte der verschiedenen wei├čen Blutk├Ârperchen einschlie├člich Monozyten misst. Der Wert jedes Typs von wei├čen Blutk├Ârperchen ist ein wertvolles Diagnoseinstrument f├╝r den Tierarzt.

Die Rolle der Monozyten

Monozyten werden im Knochenmark und in der Milz Ihres Hundes hergestellt und in umgewandelt Makrophagen in seinem Gewebe, wo sie unerw├╝nschte Antigene "essen". Sie senden die Antigene auch an seine T-Zellen, so dass sie mit den beleidigenden Organismen das n├Ąchste Mal, wenn sie auf sie treffen, vertraut sind, was bedeutet, dass sein K├Ârper beim n├Ąchsten Auftreten f├╝r die Eindringlinge bereit ist.

Monozytenwerte bei Hunden

Die typische Monozytenzahl bei einem Hund liegt zwischen 100 und 1.800 pro Mikroliter Blut. Gelegentlich hat ein Hund jedoch eine Monozytenzahl von Null, was nicht auf eine Erkrankung hindeutet. Wenn der Monozytenwert Ihres Hundes hoch ist, kann dies verschiedene Ursachen haben, darunter auch etwas so einfaches wie eine stressige Reaktion auf den Tierarztbesuch. Andere m├Âgliche Ursachen f├╝r einen erh├Âhten Monozytenwert sind:

  • Corticosteroid-Medikamente.
  • Bakterielle Infektionen.
  • Entz├╝ndung.
  • Hyperadrenokratismus.
  • Gewebeschaden oder Trauma.
  • Protozoeninfektion.
  • Chronisches Nierenversagen.

Wenn der Monozytenwert Ihres Hundes au├čerhalb des normalen Bereichs liegt, ├╝berpr├╝ft Ihr Tierarzt seine anderen Differentialzahlen sowie die roten Blutk├Ârperchen, die Krankengeschichte und die Symptome, um eine Diagnose zu stellen.


Video: Mascha und der B├Ąr - Der Zauberfisch ? (Folge 8)

Sie K├Ânnen Sich Auch Daf├╝r Interessieren:

Ôťö - Symptome Einer Kolik Bei Einem Hund

Ôťö - Kann Ich Bio-├ľl Bei Meinem Hund Verwenden?

Ôťö - Katzenverhalten Nach Einer Verletzung


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!