Die Seite Ist ├ťber Haustiere

Was Sind Die Nebenwirkungen Von Mikrochips Eines Hundes?

Obwohl nebenwirkungen ungew├Âhnlich sind, kann das mikrochip eines hundes manchmal zu verschiedenen wirkungen f├╝hren, wie vor├╝bergehende blutungen, haarausfall, infektionen, abszesse und mikrochipmigration.


Obwohl Nebenwirkungen ungew├Âhnlich sind, kann das Mikrochip eines Hundes manchmal zu verschiedenen Wirkungen f├╝hren, wie vor├╝bergehende Blutungen, Haarausfall, Infektionen, Abszesse und Mikrochipmigration. Die gro├če Mehrheit der Hunde hat jedoch minimale oder keine Nebenwirkungen durch den Implantationsprozess.

tier├Ąrztliche Versorgung

Die An├Ąsthesie ist bei Mikrochip-Verfahren nicht obligatorisch.

Die Vorteile von Mikrochipping-Hunden

Mikrochip dient als zuverl├Ąssige Hundekennzeichnung. Wenn ein mit Mikrochips versehenes H├╝ndchen verschwindet und in einem Tierheim oder einer Tierklinik landet, k├Ânnen die Mitarbeiter den eindeutigen ID-Code des Mikrochips verwenden, um Sie ├╝ber die Datenbank des Mikrochipanbieters zu kontaktieren. Das Verfahren kostet im Allgemeinen 25 bis 50 Dollar.

Ein Mikrochip wird subkutan zwischen die Schulterbl├Ątter injiziert. Die Routine dauert nur wenige Minuten und erfordert normalerweise keine An├Ąsthesie. Der eingespritzte Mikrochip ist im Gegensatz zu ID-Tags und Halsb├Ąndern dauerhaft.

Es ist wichtig, Ihre Kontaktdaten zu aktualisieren. Durch das Ändern von Kontaktinformationen, z. B. Ihrer Telefonnummer oder Adresse, wenn eine der Änderungen vorgenommen wird, wird sichergestellt, dass Ihr Haustier nicht zu Ihnen zurückkommt.

Krebsgeschw├╝lste und Mikrochips

Der Autor und Tierarzt Jean Hofve, der zusammen mit Dr. Celeste Yarnall in "Paleo Dog" schrieb, sagt, das Krebsrisiko eines Mikrochips sei bei Katzen gr├Â├čer als bei Hunden. In ├╝ber 15 Jahren durchgef├╝hrten Untersuchungen von mit Mikrochips versehenen Hunden im Vereinigten K├Ânigreich wurde festgestellt, dass nur zwei mit Mikrochips versehene Hunde Tumore entwickelt hatten. In einem Fall und m├Âglicherweise im anderen Fall waren Tumore nicht direkt mit dem Mikrochip verbunden. Die American Veterinary Medical Association gibt an, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Hunde durch Mikrochip Krebs bekommen, extrem gering ist.

M├Âgliche Nebenwirkungen

Mikrochip ist ein ziemlich einfacher Prozess. Bei einigen Eckz├Ąhnen treten Blutungen an der Injektionsstelle auf. Diese Blutung h├Ârt normalerweise mit etwas Druck auf. Da Implantationschips spezifisch hergestellt werden, um keine entz├╝ndlichen Reaktionen hervorzurufen, entwickeln Hunde normalerweise keine Schwellungen oder Schmerzen, wenn sie implantiert wurden.

Weitere potenzielle Risiken von Mikrochips sind Abszesse, Infektionen, Haarausfall und Dysfunktion von Mikrochips. Probleme k├Ânnen auftreten, wenn Tier├Ąrzte die Chips nicht in die entsprechenden K├Ârperteile implantieren.

Microchip-Migration

Mikrochips k├Ânnen im Gewebe von Haustieren wandern. Daher k├Ânnen sie gelegentlich in zuf├Ąlligen Bereichen auftauchen. Sie sind manchmal zum Beispiel hinter Hundehalsern oder in ihren Bauchregionen zu finden. Die Mikrochip-Migration tritt im Allgemeinen in den ersten zwei Wochen nach der Implantation auf. Die Migration findet normalerweise statt, bevor die Gewebe, die den Mikrochip umgeben, geheilt werden und der Chip in seine geeignete Position gebracht wird.

Wenn Sie sich Sorgen um die Migration von Mikrochips und Ihren Hund machen, bringen Sie ihn zum Tierarzt. Der Tierarzt kann feststellen, ob sich der Mikrochip tats├Ąchlich an der richtigen Stelle befindet. Wenn sich der Mikrochip eines Tieres unter seiner Haut bewegt, sollte ein vollst├Ąndiger Scan immer noch in der Lage sein, seine Mikrochip-ID-Nummer zu finden.


Video: Paul hat sich chippen lassen

Sie K├Ânnen Sich Auch Daf├╝r Interessieren:

Ôťö - F├╝nf Dinge, Die Katzen Und Hunde Gemeinsam Haben

Ôťö - Wie Man Einen Blauen Heeler Welpen Trainiert

Ôťö - Nat├╝rliche Heilmittel F├╝r Arthritis Bei Hunden


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!