Die Seite Ist Über Haustiere

Was Sind Die Behandlungen Für Die Schmerzenden Brustwarzen Einer Stillenden Katze?

Der anblick einer mutterkatze, die ihre kätzchen stillt, mag für sie reizvoll sein, aber für sie kann es eine schmerzhafte tortur sein.


Der Anblick einer Mutterkatze, die ihre Kätzchen stillt, mag für Sie reizvoll sein, aber für sie kann es eine schmerzhafte Tortur sein. Es gibt verschiedene Beschwerden, die eine laktierende Katze erleben kann, von reduziertem Milchfluss bis hin zu Schnitten und Kratzern an ihren Brustwarzen. Kätzchen neigen dazu, an einem bestimmten Sauger zu säugen, daher ist es wichtig, dass die Pflegeausrüstung der Muttertierkatzen in gutem Zustand bleibt.

kittens / mutterkatze

Katzenbesitzer sollten auf den Zustand der Zitzen einer stillenden Katze achten.

Mastitis

Wie bei allen stillenden Müttern neigt eine Katze zu dem schmerzhaften Zustand, der als Mastitis bekannt ist, dem Zurückhalten der frei fließenden Milch in der Brust, wodurch diese zu einer Quark-ähnlichen Substanz wird. Mastitis tritt auf, wenn die Katze mehr Milch produziert als ihr Kätzchen trinkt oder wenn eine Deformität in der Zitze die Milch nicht fließen lässt. Anzeichen einer Mastitis sind rote, geschwollene Zitzen, die verletzt erscheinen, und Zitzen, die sich zu heiß anfühlen. Eine geschulte Hand kann die Infektion manuell aus der Brustwarze heraus manipulieren. Diese Prozedur sollte jedoch von einem erfahrenen Anwender wie Ihrem Tierarzt durchgeführt werden. Heiße Kompressen auf dem betroffenen Gebiet bieten Entlastung und Antibiotika sind normalerweise erforderlich, um die Infektion zu beseitigen.

Nagelkratzer

Wenn Kätzchen stillen, kneten sie den Bauch ihrer Mutter, um die Milchproduktion zu stimulieren. Ihre rasiermesserscharfen Nägel können die Zitze ihrer Mutter zerkratzen, was manchmal dazu führt, dass dieses empfindliche Gewebe reißt und blutet. Übliche Erste-Hilfe-Methoden für die Wundreinigung funktionieren bei einer verletzten Mutterkatze. Wasserstoffperoxid und eine ungiftige Antibiotika-Creme sind sichere und wirksame Heilmittel. Das wöchentliche Zuschneiden der Nägel von Kätzchen verringert die Gefahr von Nagelkratzern.

Bissen

Wenn Nägel zerkratzen können, können Zähne durchbohren und die Brustwarzen einer Mutterkatze beschädigen. In der vierten Lebenswoche haben Kätzchen winzige, nadelartige Zähne, die leicht in ihr Fleisch eindringen können. Bei einer täglichen Untersuchung werden alle Schnitte aufgedeckt, die mit Wasserstoffperoxid und nichttoxischer Antibiotika-Creme behandelt werden müssen. Wenn die Kätzchen Zähne entwickelt haben, ist es an der Zeit, sie mit weichen Nahrungsmitteln zu beginnen, um den Entwöhnungsprozess zu beginnen.

Abnutzungen

Katzen sind bekannt für ihre raue, sandpapierähnliche Zunge, und Kätzchen sind keine Ausnahme. Die Brustwarzen einer Mutterkatze können von ihrer Säuglingsbrust aufgerauht werden, da sie mit ihren rauen Zungen lecken und essen. Ihr Tierarzt kann eine sichere, beruhigende Salbe empfehlen, um der Mutterkatze zu helfen, ohne ihre Brut vom Stillen abzuhalten.


Video: Wie man Mastitis schnell behandelt | Natürliche Heilmittel

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Anzeichen Dafür, Dass Tropische Fische Aufgrund Von Sauerstoffmangel Sterben

✔ - Warum Hat Mein Hund Plötzlich Angst Vor Einer Neuen Sache?

✔ - Kann Mein Hund & Meine Katze Friedlich Zusammen Leben?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!