Die Seite Ist Über Haustiere

Was Kann Ich Meinem Verstopften Hund Geben?

Hunde werden aus verschiedenen gründen verstopft.


Hunde werden aus verschiedenen Gründen verstopft. Sie könnten sehen, wie sich Ihr Hund zusammenbuckelt und anstrengt und entweder gar nichts oder kleine harte Stühle produziert. Wenn sich die Verstopfung nicht innerhalb weniger Tage auflöst, muss Ihr Hund zum Tierarzt gehen, da dies ein Symptom für etwas Ernsthaftes sein kann. In der Zwischenzeit gibt es mehrere Möglichkeiten, um zu helfen.

Hotdog

x

Gründe, warum Hunde verstopft werden

Wenn Ihr Hund lange Haare hat, prüfen Sie zuerst das Fell um seinen After. So unangenehm es auch klingen mag, das Fell dort kann mit hartem Kot so matt werden, dass der Poop einfach nicht herauskommt. Wenn dies der Fall ist, kann durch Reinigen und möglicherweise Schneiden des Fells alles normal herauskommen.

Ältere Hunde können verstopft werden. Der Grund dafür mag so einfach sein, dass das gesamte System sich verlangsamt, es kann jedoch auch auf Nieren- oder Prostataprobleme hinweisen. Wenn ein Hund chronisch oder häufig verstopft wird, spricht man von Obstipation. Je nach Grund gibt es mehrere Medikamente, die Ihr Tierarzt verschreiben kann, einschließlich Bisacodyl und Cisaprid.

Hunde fressen ungeeignete Dinge, die einen Darmverschluss verursachen können. Die daraus resultierende Blockade kann dazu führen, dass er nicht mehr kacken kann oder es ist so schmerzhaft, dass er nicht bereit ist, den Stuhlgang zu zeigen.

Einige angeborene Probleme wie Megakolon oder Narben bei Beckenverletzungen können ebenfalls Verstopfung verursachen.

Was geben Sie Ihrem Hund?

Einfache Dehydrierung kann dazu führen, dass ein Hund verstopft wird. Ermutigen Sie Ihren Hund, viel Wasser zu trinken. Mischen Sie ein wenig natriumarme Fleischbrühe in das Wasser, um sie zu verführen.

Während ein Löffel Mineralöl ein Standardvorschlag ist, warnen einige Tierärzte dagegen. Nach Angaben des Personals der Mar Vista Veterinary Hospital wird Mineralöl für immer im Körper gespeichert und kann bei Einatmen in die Lunge entzündliche Granulome oder Inhalationspneumonie verursachen. Eine bessere Wahl sind mehrere Teelöffel Kochen oder Olivenöl zu ihrem Essen hinzugefügt. Die meisten Hunde stören den Geschmack von Öl überhaupt nicht. Wenn Sie sich dagegen sträuben, mischen Sie etwas Dosenfutter, um es schmackhafter zu machen.

Eingemachter oder gekochter Kürbis ist sehr ballaststoffreich und kann Ihrem Hund gegeben werden, um die Dinge durchzubringen. Mischen Sie es mit Dosenfutter, wenn Sie es sonst nicht essen. Andere gebräuchliche Haushaltsnahrungsmittel, die helfen können, umfassen Joghurt (achten Sie darauf, Ihrem Hund nichts zu verabreichen, das den Süßstoff Xylitol enthält, der für Hunde giftig sein kann), gekochtes Gemüse oder Kleie-Getreide.

Humanprodukte wie Metamucil sind im Allgemeinen für Hunde ungefährlich. Fragen Sie Ihren Tierarzt wie bei allen anderen Medikamenten nach der richtigen Dosierung für Ihren Hund.

Übung

Manchmal ist die Lösung so einfach wie das Führen eines Hundes oder einen kräftigen Spaziergang. Bewegung ist eine großartige Möglichkeit, um den Drang eines Hundes zu stimulieren, und chronisch untererregte Hunde werden oft verstopft. Ziehen Sie ihre Leine an und machen Sie einen flotten Spaziergang. Vergiss nicht, einen Poop-Beutel mitzunehmen.


Video: Mein Hund hat Schnupfen – was muss ich beachten?

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Warum Kaut Mein Hund Gerne Auf Holz?

✔ - Weiß Meine Katze, Dass Ich Sie Liebe?

✔ - So Reduzieren Sie Den Bun- Und Kreatininspiegel Bei Hunden


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!