Die Seite Ist Über Haustiere

Was Verursacht Blutigen Durchfall Bei Hunden Nach Der AnÀsthesie?

Viele dinge können die ursache fĂŒr blut in den hockern ihres hundes sein.


Viele Dinge können die Ursache fĂŒr Blut in den Hockern Ihres Hundes sein. Wenn Ihr Hund kĂŒrzlich beim Tierarzt war, wurde er möglicherweise mit etwas von einem anderen Hund infiziert. Im Allgemeinen wird AnĂ€sthesie verwendet, um irgendeine Art von chirurgischem Eingriff durchzufĂŒhren. Ihr Hund reagiert möglicherweise auf Medikamente, die vor oder nach dem Eingriff verabreicht wurden. Es kann nur ein Zufall sein, dass Ihr Hund nach einer Narkose erkrankt ist. Egal wie die UmstĂ€nde sind: Wenn sich im Hocker Ihres Hundes Blut befindet, sollten Sie es sofort zum Tierarzt bringen.

Was verursacht blutigen Durchfall bei Hunden nach der AnÀsthesie?: AnÀsthesie

Schmerzmittel

Schmerzmittel werden normalerweise nach einem chirurgischen Eingriff verabreicht. Es gibt verschiedene Schmerzmittel, die Magen- und Darmblutungen verursachen können. HĂ€ufige Nebenwirkungen von Schmerzmitteln sind Übelkeit, Erbrechen und Durchfall. Blut in Erbrochenem oder Stuhlgang ist ein Zeichen fĂŒr eine ernstere Reaktion. Laut Ron Hines DVM PhD sind Schmerzmedikamente, die am wahrscheinlichsten blutigen Durchfall verursachen, Aspirin, Ibuprofen, Phenylbutazon, Piroxicam, Naproxen, Flunixin Meglumin und Indomethacin.

Zahnreinigung

Zahnreinigung und Zahnextraktionen fĂŒr Ihren Hund erfordern eine leichte AnĂ€sthesie. Die Hunde- und Katzenklinik behauptet, dass bestimmte Herz-, Leber- und Nierenerkrankungen mit den Bakterien in Verbindung gebracht werden können, die sich unter der Plaque-, Tarter- und Zahnfleischlinie im Mund Ihres Hundes befinden. WĂ€hrend eines zahnĂ€rztlichen Eingriffs können die gelösten Bakterien in den Blutkreislauf gelangen und innere Organe beeinflussen. Obwohl blutiger Stuhl nach einer zahnĂ€rztlichen Behandlung ungewöhnlich ist, ist dies möglich.

Kokzidiose

Laut Ron Mandsager von der Oklahoma State University sind Kokzidien ein Umweltparasit, der eine opportunistische Infektion verursacht, die durch Stress hervorgerufen wird. Dieser Parasit kann in einer sauberen Umgebung vorhanden sein, da er gegen die meisten Desinfektionsmittel widerstandsfĂ€hig ist. Ein Hund, der sich in einer Stresssituation wie einer Operation befindet, neigt dazu, einen Parasiten zu kontrahieren, der von einem anderen Hund zurĂŒckgelassen wurde. Zu den Symptomen der Kokzidiose, der durch den Kokzidien-Parasiten verursachten Krankheit, gehören leichte bis schwere blutige Diarrhoe, gefolgt von Dehydratation und AnĂ€mie.


Video: Hund erbrechen... was tun?

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Mythen Über Den Heulenden Hund

✔ - Rimadyl Dosierung FĂŒr Hunde

✔ - Die Gefahren Des Backens Von Soda FĂŒr Kaninchen


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!