Die Seite Ist Über Haustiere

Was Verursacht Hunde-Lipome?

Wenn ihr kumpel Àlter wird, kann er unzÀhlige knoten und beulen entwickeln, insbesondere an brust, bauch und den seiten.


Wenn Ihr Kumpel Ă€lter wird, kann er unzĂ€hlige Knoten und Beulen entwickeln, insbesondere an Brust, Bauch und den Seiten. GlĂŒcklicherweise haben diese unheimlichen, oft unansehnlichen Unebenheiten gute Chancen, sich als nicht krebsartige Lipome zu erweisen. Lipome sind relativ harmlose Fettzelltumoren, die hĂ€ufig bei Ă€lteren Hunden und ĂŒbergewichtigen Frauen gefunden werden.

Was verursacht Hunde-Lipome?: hunde-lipome

Lipome verstehen

Lipome sind gutartige Tumoren, die sich aus Fettzellen und Fettgewebe zusammensetzen, die sich subkutan entwickeln (direkt unter der Haut). Sie sind lokal invasiv und greifen in das umgebende Bindegewebe wie Muskeln oder Sehnen ein. Lipome variieren in der GrĂ¶ĂŸe. Einige sind nicht grĂ¶ĂŸer als eine Limabohne, andere werden so groß wie GolfbĂ€lle oder sogar grĂ¶ĂŸer. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Hund regelmĂ€ĂŸig auf Knoten und Beulen untersuchen und ihn zur Untersuchung mit Ihrem Tierarzt bringen, wenn Sie Massen feststellen.

Anzeichen und Symptome

Hunde zeigen im Allgemeinen keine Ă€ußerlichen Symptome, wenn sie mit einem Lipom betroffen sind, es sei denn, der Klumpen befindet sich in einem Bereich, der die Bewegung einschrĂ€nkt, beispielsweise in der Achselhöhle. In diesem Fall können Sie Hinken, ein merkwĂŒrdiges Gehen oder unbequemes Winden beim Sitzen oder Liegen feststellen. Meistens entdecken die Besitzer Lipome wĂ€hrend der Fell- oder Kuschelzeit, wenn sie einen weichen, matschigen Klumpen am Körper ihres Hundes spĂŒren. Lipome fĂŒhlen sich weich an wie eine gekochte Limabohne und scheinen unter der Haut Ihres Hundes ein wenig zu schweben oder sich zu bewegen. Sie befinden sich hĂ€ufig auf dem Bauch oder der Brust, können jedoch an einem beliebigen Ort im Körper Ihres Freundes auftreten.

Altern und Übergewicht

Obwohl die genaue Ursache fĂŒr Hunde-Lipome unbekannt ist, scheinen sie Teil des natĂŒrlichen Alterungsprozesses von Hunden zu sein. So wie Menschen mit zunehmendem Alter Falten entwickeln, entwickeln auch EckzĂ€hne matschige Lipome. Übergewichtige Hunde mittleren Alters und Ă€lter, insbesondere Frauen, neigen besonders dazu, Lipome zu entwickeln. Adipöse Hunde haben eine grĂ¶ĂŸere Anzahl an Fettzellen, die Bausteine ​​eines Lipoms, und sind somit der perfekte Wirt fĂŒr die verformbaren Massen.

Rasse Veranlagung

Bestimmte Hunderassen wie Dobermann, Zwergschnauzer, Cocker Spaniel, Weimaraner, Labrador und Golden Retriever sowie Mischrassen scheinen mit zunehmendem Alter ein erhöhtes Risiko fĂŒr die Entwicklung von Lipomen zu haben. Eine seltene Form von Lipomen, die diffuse Lipomatose, betrifft Dackel und ist durch ausgeprĂ€gte Falten im Nacken und Brustbereich gekennzeichnet (siehe Lit. 3).

Behandlung

Es ist wichtig, Lipome auf Wachstum oder VerĂ€nderungen zu ĂŒberprĂŒfen. Wenn das diagnostizierte Lipom jedoch gleich bleibt, wĂ€hlen die meisten TierĂ€rzte den nichtinvasiven Watch- und Wait-Ansatz (siehe Lit. 1, 2, 4 und 5). Wenn jedoch das Lipom Unbehagen verursacht, die Bewegung Ihres Buddys einschrĂ€nkt oder zu wachsen beginnt, empfehlen TierĂ€rzte hĂ€ufig eine chirurgische Entfernung (siehe Lit. 1, 2, 3, 4 und 5).


Video: Sprechstunde beim Tierarzt: Tumore bei Hunden

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Wann Sollte Ich Meinen Welpen Schlafen Lassen?

✔ - Informationen Zum Hundeglaukom

✔ - Welche Arten Von Goldfisch Können In Ein Und Dasselbe Aquarium Gehen?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!