Die Seite Ist Über Haustiere

Was Denken Katzen Von Menschen?

Katzen behandeln menschen anders als hunde. Tatsächlich scheinen katzen nicht zu verstehen, dass sich menschen von ihnen unterscheiden.


Wenn Sie ein Tierfreund sind und ein oder zwei Haustiere in der Familie haben, können Sie nicht anders, als mit ihnen ein Gespräch zu führen. Während wir wissen, dass unsere Tiere nicht antworten können, ist es immer noch etwas tröstlich, ein liebevolles Ohr zu haben, das uns zuhört.

Kätzchen

Wenn wir etwas behandeln, das nicht menschlich ist, wird es als Anthropomorphisierung bezeichnet. Wir erkennen, wie kluge Katzen sind, daher ist es naheliegend, anzunehmen, dass sie andere menschliche Züge haben. Aber wie ähnlich sind Katzen uns wirklich, besonders aus ihrer eigenen Perspektive? Während wir mit ihnen chatten und sie verwöhnen, was denken Katzen über uns? Wir haben uns mit der Psychologie unserer Katzen auseinandergesetzt, um herauszufinden, was genau sie von Menschen halten.

Katzen denken anders über den Menschen als Hunde.

Wissenschaftlern zufolge ändern Hunde ihr Verhalten, wenn sie mit Menschen interagieren, oder wenn sie mit anderen Hunden rumhängen. Katzen ändern ihr Verhalten jedoch nicht um Menschen. Das Verhalten einer Katze ist viel subtiler und wir können sie als ihre charakteristische Zurückhaltung erkennen. Während viele Katzen die Gesellschaft lieben, brauchen sie auch ihren Platz bei uns.

MEOW: Wie wählen Katzen ihre Lieblingsperson aus?

Warum behandeln uns Katzen so? Nun, ein Grund dafür ist Katzen scheinen nicht unbedingt zu verstehen, dass Menschen sich von ihnen unterscheiden.

Junge Frau in der Veränderung von vrischikasana Haltung, Haus, Katze nahe

Katzen beobachten Menschen.

Falls Sie es nicht bemerkt haben, starrt Sie Ihre Katze an. Viel. Das ist, weil Katzen von Natur aus neugierige Wesen sind, und sie lieben es, alles zu beobachten, was wir tun. Wenn Katzen uns beobachten, lernen sie unser Verhalten. Sie lernen, welchen ihrer Menschen was gefällt. Sie erfahren, welcher Mensch am wahrscheinlichsten Lebensmittel fallenlässt oder ihnen Leckereien gibt. Dadurch können Katzen verstehen, wie wir handeln, aber das bedeutet nicht, dass sie ganz genau verstehen, was wir sind.

Katzen glauben im Grunde, dass Menschen nur größere Katzen sind.

Die Wahrnehmung von Katzen, dass Menschen nur größere Katzen sind, ist sehr sinnvoll, da unsere Katzen eindeutig glauben, dass sie uns kontrollieren können. Wissenschaftler haben festgestellt, dass Katzen uns nicht anders behandeln als andere Katzen. Sie wissen natürlich, dass wir größer sind als sie, aber sie scheinen nicht zu glauben, dass wir uns ansonsten von ihren katzenartigen Verwandten unterscheiden.

Katzen behandeln uns mit Respekt, indem sie sich beispielsweise an unseren Beinen reiben. Dies ist jedoch immer noch ein Verhalten, das bei einer anderen Katze, insbesondere bei einer Katze, die sie respektieren, angewendet würde.

Biiten

Katzen behandeln Menschen so, als würden sie eine Mutterkatze behandeln.

Einige unserer Lieblingskatzenverhaltensweisen - beim Reiben an unseren Beinen, beim Lecken, Springen zum Starren oder "Reden" - sind Verhaltensweisen, die sie aus ihrer engen Beziehung zu ihren Müttern gelernt zu haben scheinen.

MEHR: Katzen haben 1 von 5 Persönlichkeitstypen

Dr. John Bradshaw, Direktor des Anthrozoology Institute der University of Bristol, erklärte: "Fast alle sozialen Verhaltensweisen bei Hauskatzen müssen als Mutterkätzchen-Verhalten begonnen haben. Ihre Vorfahren waren Einzelgänger und Landtiere, und das einzige freundliche Verhalten zwischen zwei Katzen wäre zwischen Müttern und ihren Kätzchen gewesen."

Andere Wissenschaftler argumentieren, dass Katzen absichtlich versuchen, dass wir uns mütterlich fühlen, um das zu bekommen, was sie von uns wollen. Wir wissen, wie unsere Kätzchen gerne manipulieren. Eine Studie in Aktuelle Biologie, schlug vor, dass Katzen gelernt haben, auf eine Weise zu weinen, die den Klang eines Babys nachahmt und ein Bedürfnis auslöst, unsere Katzen zu "bemuttern".

Fazit

Wirklich, wir sollten uns schmeicheln, dass unsere Katzen uns als Teil derselben Art sehen. Dadurch fühlt sich unsere Beziehung umso besonderer an. Außerdem fühlen wir uns ein bisschen besser, wenn wir unsere fabelhaften Katzen wie kleine, unscharfe Menschen behandeln.


Video: Was Katzen über Menschen denken

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Wie Lange Leben Yellow Labs?

✔ - Was Erwartet Sie Am Tag Nach Dem Spaying Eines Hundes?

✔ - Wie Man Schleim Auf Einem Hund Säubert


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!