Die Seite Ist ├ťber Haustiere

Was Bedeutet Es, Wenn Ihre H├╝ndin Weiterhin Ihre Privilegien Leckt?

Hunde lecken sich, um sich zu pflegen, aber wenn ihre h├╝ndin jemals etwas zu viel zeit in ihrem privaten bereich verbringt, kann dies darauf hindeuten, dass sie m├Âglicherweise ein k├Ârperliches problem hat. Sicher, es ist ein bisschen umst├Ąndlich, aber es gibt viele gr├╝nde, die zu ber├╝cksichtigen sind, und eine reise zum tierarzt kann in ordnung sein.


Begr├╝├čt Sie Ihr Hund mit einem wedelnden Schwanz und einem lecken Ihrer H├Ąnde oder Ihres Gesichtes, wenn Sie sie lassen? Hunde lecken als Zeichen der Zuneigung, also nehmen Sie es als Kompliment, wenn Ihr Hund Sie leckt! Wenn Ihr Hund jedoch andere Bereiche leckt, insbesondere seine Untergebenen, kann dies etwas unangenehm werden. Au├čerdem ├╝berlegen Sie noch einmal, ob Ihr Hund Sie lecken darf, wenn er Sie begr├╝├čt. Viele Hunde lecken sich aus, aber wenn Ihre H├╝ndin etwas zu weit geht, gibt es einige m├Âgliche Ursachen f├╝r ihr Verhalten.

Frau, die ihren Welpen badet

Sie pflegt

Hunde lecken ihre Genitalbereiche als Standardbestandteil der Pflege. Normalerweise ist dies ein ziemlich schneller Durchlauf, und Ihr Hund konzentriert sich nicht intensiv auf die Umgebung, aber es ist ziemlich ├╝blich, dass er sich nach dem Wasserlassen putzt. Wenn Ihr Hund diese Gegend mehrmals am Tag pflegt oder sich ├╝ber l├Ąngere Zeit auf diese Region zu konzentrieren scheint, kann etwas anderes passieren.

Sie ist in Hitze

H├╝ndinnen neigen dazu, ihre Gelassenheit zu lecken, wenn sie hei├č werden. M├Âglicherweise bemerken Sie einen blutigen Ausfluss aus der Vulva Ihres Hundes, der f├╝r einen intakten (nicht kastrierten) Hund w├Ąhrend seines W├Ąrmezyklus normal ist. Hunde werden ein- bis dreimal im Jahr in die Hitze geraten. In den meisten F├Ąllen sollte das Lecken Ihres Hundes aufh├Âren, sobald er seinen W├Ąrmezyklus verlassen hat.

Wenn Sie jedoch einen blutigen Ausfluss bei einem Hund bemerken, der kastriert ist, oder bei einem Hund, der nicht in die Hitze gehen sollte, sollten Sie Ihren Hund zum Tierarzt bringen. Diese Entlassung k├Ânnte eine Reihe von Problemen bedeuten, wie z. B. einen Tumor, eine traumatische Verletzung, eine Infektion oder sogar eine Blutgerinnungsst├Ârung.

Sie hat eine UTI

Wenn sich ein Hund, der normalerweise nicht auf seine Untergebenen aufpasst, nach dem Wasserlassen auf ihn konzentriert, hat er m├Âglicherweise eine Harnwegsinfektion oder eine Harnwegsinfektion. Eine H├╝ndin mit einer Harnwegsinfektion kann zum Urinieren anstrengen oder muss h├Ąufiger urinieren, und sie leckt sich manchmal nach dem Wasserlassen ├╝berm├Ą├čig.

Wenn Ihr Hund eine HWI hat, verschreibt Ihr Tierarzt orale oder injizierbare Antibiotika, um die Infektion zu bek├Ąmpfen. Um zu diagnostizieren und die beste Behandlung f├╝r den Zustand Ihres Hundes zu bestimmen, planen Sie, dass Ihr Tierarzt eine Urinanalyse durchf├╝hrt und m├Âglicherweise Blutuntersuchungen durchf├╝hrt.

Sie hat eine Allergie

Leckt Ihr Hund bei einem Ausschlag in der N├Ąhe ihrer Untergebenen? Es ist m├Âglich, dass dieser Bereich einen Ausschlag entwickelt, wenn er durch Allergene oder sogar Insekten gereizt wird. Ein Ausschlag kann auch auf ein Parasitenproblem oder eine Hautinfektion hinweisen. Sie k├Ânnen versuchen, den Ausschlag Ihres Hundes mit kaltem Wasser und einer milden Seife zu waschen, aber wenn der Ausschlag l├Ąnger als ein paar Tage dauert, m├╝ssen Sie Ihren Hund zum Tierarzt bringen, um untersucht zu werden.

Sie hat Analdr├╝sen beeinflusst

Eine H├╝ndin, die an ihrem Intimbereich leckt, kann auf die Reizung reagieren, die durch die betroffenen Analdr├╝sen verursacht wird. Wenn die analen Dr├╝sen Ihres Hundes betroffen sind, k├Ânnen sie anschwellen und einen starken Geruch abgeben. In einem Versuch, ihr Unbehagen zu lindern, kann Ihr Hund sie ├╝berm├Ą├čig anlecken oder sein hinteres Ende ├╝ber den Boden rollen.

Wenn die Analdr├╝sen Ihres Hundes betroffen sind, kann Ihr Tierarzt sie manuell ausdr├╝cken, wodurch Druck und Beschwerden gelindert werden. Wenn das Problem zu lange dauert, kann dies zu einer Infektion f├╝hren.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Hund zu viel an ihrem Intimbereich leckt, ist es eine gute Idee, Ihren Tierarzt anzurufen. Ihr Tierarzt kann das Problem genauer untersuchen und feststellen, ob eine Ursache vorliegt, die behandelt werden muss.

Sie ist gestresst

Das Verhalten Ihres Hundes beim Lecken seiner Gelassenen kann durch Stress verursacht werden. Wenn Ihr Hund ├Ąngstlich ist, kann das Lecken selbst eine M├Âglichkeit sein, mit Ihren Nerven fertig zu werden. Bevor Sie entscheiden, dass das Lecken Ihres Hundes verhaltensbasiert ist, bringen Sie ihn zum Tierarzt, um eine Bewertung durchzuf├╝hren, um sicherzustellen, dass es keine andere Ursache gibt.

Wenn Ihr Tierarzt feststellt, dass das Lecken Ihres Hundes durch Angstzust├Ąnde verursacht wird, k├Ânnen Sie viele verschiedene Produkte verwenden, um Ihren Hund zu beruhigen. Dies kann alles von beruhigenden Leckereien bis zu Donnerhemden und Pheromonkragen sein.


Video:

Sie K├Ânnen Sich Auch Daf├╝r Interessieren:

Ôťö - So Halten Sie Ihre Katze Sicher Und Gl├╝cklich, Wenn Sie Nicht Da Sind

Ôťö - Wie Kann Ich Sagen, Wie Alt Mein Neuer Welpe Ist?

Ôťö - Katze Symptome Beine Sch├╝tteln


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!