Die Seite Ist Über Haustiere

Was Ist Der Einfachste Hund Zum Töpfchenzug?

Die einfachsten hunde zum trainieren sind rassen, die absolut leben, um sie glĂŒcklich zu machen. Hunde, die unabhĂ€ngiger und stur sind, machen das töpfchen-training etwas schwieriger. Wenn dies ihr erster hund ist, empfiehlt es sich, bei einer der leichteren rassen zu bleiben. Die etwas schwierigeren gauner haben jedoch ihren charme.


Egal fĂŒr welche Rasse Sie sich entscheiden, es besteht kein Zweifel, dass Ihr neuer Welpe absolut bezaubernd sein wird. Er wird sich in kĂŒrzester Zeit in Ihr Herz begeben, aber er wird wahrscheinlich auch alles und jeden pinkeln. Es ist nur eine Tatsache, dass Welpen und Ă€ltere Hunde ohne Training UnfĂ€lle in Ihrem Haus haben, bis Sie sie ausbilden. Sie können das Töpfchen-Training nicht vermeiden, aber Sie können die Arbeit vereinfachen, indem Sie eine der einfachsten Hunderassen fĂŒr das Training auswĂ€hlen.

Deutscher SchÀferhund Welpe

Was ist der einfachste Hund zum Töpfchenzug?

Die einfachsten Hunde zum Trainieren

Es gibt Ausnahmen zu jeder Regel, aber Arbeitshunderassen gehören im Allgemeinen zu den am einfachsten zu töpfenden ZĂŒgen. Arbeitshunde mĂŒssen schnell lernen und ein starkes Verlangen haben, ihren Leuten zu gefallen, und ZĂŒchter haben Generationen damit verbracht, diese Merkmale in ihren Reihen zu fördern. Zu den gut ausgebildeten Arbeitsrassen gehören der Berner Sennenhund, der Border Collie, der Deutsche SchĂ€ferhund, der Standardpudel, der Dobermann und der Labrador Retriever.

Wenn Sie nach etwas kleinerem suchen, kann ein kleiner Havaneser Ihnen gut passen. Diese kleinen Komiker lieben es, neue Dinge zu lernen und ihren Besitzern zu gefallen. Ein BrĂŒsseler Griffon- oder Norwich-Terrier passt ebenfalls gut zusammen. Denken Sie jedoch daran, dass die Rassenmerkmale nur als Leitfaden dienen. Möglicherweise bekommen Sie eine Person, die sich nicht so schnell mit dem Töpfchen beschĂ€ftigt, wie die anderen Mitglieder ihrer Rasse.

Schwierige Rassen zu trainieren

Obwohl sie die Zeit und MĂŒhe wert sind, wenn Sie sie geben, brauchen einige Rassen lĂ€nger zum Trainieren. Hunde mit etwas Sperma können viel Spaß machen, wissen jedoch, dass sich eine hartnĂ€ckige Serie wĂ€hrend des Trainings zeigt. Zu den Rassen, die nicht die einfachsten Welpen sind, gehören Mops, Dalmatiner, Jack Russell-Terrier, Dackel, Pomeranian und Malteser. Auch hier gibt es Ausnahmen, aber kleine Hunde neigen dazu, große Einstellungen zu haben und können Sie wĂ€hrend des Trainings testen.

Töpfchentechnische Herausforderungen bieten sich auch in Ă€ngstlichen Rassen an, denen es an Selbstvertrauen mangelt. Afghanen zum Beispiel neigen dazu, leicht zu erschrecken und werden wĂ€hrend des Trainings oft abgelenkt. Diese kluge Rasse weigert sich auch, etwas fĂŒr nichts zu tun, und erfordert als Trainingsmotivation möglicherweise Zeit fĂŒr ein Lieblingsspielzeug. Whippets sind auch etwas Ă€ngstlich. Damit das Training erfolgreich verlĂ€uft, mĂŒssen Sie dem Hund zeigen, dass Sie der Chef sind und dass Sie ihn schĂŒtzen können. Empfindliche Hunde wie der Bichon FrisĂ©e benötigen eine leichtere BerĂŒhrung. Positive VerstĂ€rkung funktioniert gut, aber ein harter Ton erzeugt nur Unmut und Groll bei diesen Hunden.

Holen Sie sich ein paar Tipps zum Töpfchen

Der American Kennel Club empfiehlt Kistentraining oder ein strenges Töpfchenprogramm im Freien. Papiertraining kann auch funktionieren, aber es verwirrt einige Hunde, indem es eine akzeptable Innentoilette bietet. Kistentraining funktioniert, weil Hunde nicht gerne dort schlafen, wo sie schlafen und leben. Wenn es Zeit ist zu gehen, wird Ihr neuer Welpe an Ihrer Kiste jammern und kratzen. Damit das Kisten-Training funktioniert, ist es wichtig, dass Ihr Hund in der Kiste Platz hat und sich ohne viel zusĂ€tzlichen Platz umdrehen kann. Wenn die Kiste zu groß ist, wird sie eine Ecke der Kiste in eine Toilette verwandeln und viel Platz haben, um sich in der gegenĂŒberliegenden Ecke glĂŒcklich auszuruhen.

Wenn Sie Ihren Welpen fĂŒr Badezimmerpausen nach draußen bringen, denken Sie daran, dass er hĂ€ufige Reisen und einen strengen Zeitplan benötigt. Ihr Kind braucht morgens und nach dem Nickerchen, Trinken, Essen und Spielen eine Töpfchenpause. Eine letzte Fahrt vor dem Schlafengehen ist ebenfalls wichtig.

Egal fĂŒr welche Trainingsmethode Sie sich entscheiden, geben Sie Ihrem Hund viel Lob und vielleicht ein oder zwei Leckereien nach einer erfolgreichen Badreise im Freien. Wenn UnfĂ€lle passieren, schimpfen Sie nicht mit Ihrem Hund und reiben Sie nicht sein Gesicht darin. Ruhig aber schnell den Welpen nach draußen bringen, wenn er hockt und sich fertig macht. Wenn Sie zu spĂ€t kommen, bleiben Sie weich und reinigen Sie das Chaos mit einem enzymatischen Reinigungsmittel, um den Geruch zu beseitigen. Lobe deinen Welpen nicht, aber schreie sie auch nicht an. Ignoriere sie stattdessen, bis du das Chaos aufgerĂ€umt hast.


Video: Barbie Spiele - Barbie Puppy kinderleichtes Training (Barbie Puppy Potty Training)

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Pit Bull-Schwangerschaftsinformationen

✔ - Hausgemachtes Mittel FĂŒr Einen Juckenden Hund

✔ - Wie Man Einen Hund Vom Weinen Im Auto AbhĂ€lt


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!