Die Seite Ist Über Haustiere

Was Macht Meinen Hund So Schlecht Riechen?

Ein schlecht riechender hund ist für seinen besitzer eine unangenehme erfahrung.


Ein schlecht riechender Hund ist für seinen Besitzer eine unangenehme Erfahrung. Die Ursachen für einen schlechten Geruch können Umwelt sein oder ein zugrunde liegendes Gesundheitsproblem anzeigen. Wenn Ihr Hund einen starken Geruch hat und der Grund dafür nicht klar ist, lassen Sie sich von Ihrem Tierarzt beraten.

Was macht meinen Hund so schlecht riechen?: riechen

Identifizierung

Als Hundebesitzer sind Sie wahrscheinlich bereits mit dem normaleren "Doggy" -Riechstoff vertraut, insbesondere wenn das Haar eines Hundes feucht ist. Gesunde Hunde sollten jedoch keinen starken oder unangenehmen Geruch abgeben und nicht ständig schlecht riechen. Ihr Hund sollte aufgrund seines Geruchs nicht unangenehm sein.

Bedeutung

Obwohl schlechte Gerüche durch Umwelteinflüsse wie im Fell eingeschlossene Fremdkörper oder im Mund steckengebliebenes Essen verursacht werden können, können sie auch ein Symptom für ein anderes Problem sein, wie Infektionen oder Parasiten. Ignorieren Sie nicht die starken Gerüche Ihres Hundes oder geben Sie sie wie üblich ab. Die meisten nicht offensichtlichen Ursachen für Hundegerüche sind leicht zu behandeln, erfordern jedoch tierärztliche Behandlung.

Ursachen

Was macht meinen Hund so schlecht riechen?: hund

Prüfen Sie zuerst, ob es einen offensichtlichen Grund für den schlechten Geruch gibt. Hunde lieben es, in allen möglichen Dingen zu finden und zu rollen. Wenn sie dies tun, können Kot und anderes Material an ihrem Fell haften bleiben, was zu einem schlechten Geruch führt. Hunde, die zu schnell fressen oder sich schlecht ernähren, können übermäßige Blähungen erfahren. Andere Ursachen für schlecht riechende Eckzähne sind Parasiten sowie Infektionen oder Erkrankungen des Mundes, der Ohren, des Verdauungssystems und der Analdrüsen.

Prävention / Lösung

Wenn Sie Ihren Hund regelmäßig baden und pflegen, insbesondere wenn er langhaarig ist oder gerne schwimmt, wird das Fell sauber gehalten und die Ansammlung geruchsbildender Bakterien auf der Haut des Hundes verhindert. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund eine gute Mundhygiene hat, und verwenden Sie eine Taschenlampe, um Mund und Ohren regelmäßig auf Fremdkörper oder Anzeichen einer Infektion zu überprüfen.

Warnung

Ohrmilben sind einer der Parasiten, die dazu führen können, dass ein Hund stinkt. Obwohl diese Menschen in der Regel nicht auf die gleiche Art und Weise wie der Hund oder die Katze betroffen sind, können sie bei Menschen mit Hausstaubmilbenallergien allergische Reaktionen auslösen. Wenn Sie oder jemand in Ihrem Haushalt diese Allergien hat, stellen Sie sicher, dass Sie die Ursache für die Ohrenentzündung Ihres Hundes feststellen und diese so schnell wie möglich behandeln.


Video: Hunde, die Krebs riechen können | Quarks

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Wie Man Sich Für Die Wunde Pfote Eines Hundes Sorgt

✔ - Home Remedies Für Hunde Mit Ohrenschmerzen

✔ - Fakten Über Deutsche Schäferhunde


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!