Die Seite Ist √úber Haustiere

Welche Arten Von Hunden Haben Kurze Schwänze?

Viele hunde wurden gez√ľchtet, um ihren menschlichen meistern bei der durchf√ľhrung von funktionen wie viehzucht, jagd und schutz des eigentums zu helfen.


Viele Hunde wurden gez√ľchtet, um ihren menschlichen Meistern bei der Durchf√ľhrung von Funktionen wie Viehzucht, Jagd und Schutz des Eigentums zu helfen. Schw√§nze, die sich an B√ľschen verfangen oder von Raubtieren wie einem Rudel W√∂lfe ergriffen wurden, wurden bei vielen dieser Arbeitsrassen als Belastung angesehen. Im Laufe der Zeit gelang es der selektiven Zucht, einige "Bobtailed" -Hunde zu entwickeln. In anderen F√§llen beseitigt die mittlerweile umstrittene Praxis des Anlegens der Schw√§nze von Welpen dieses unbequeme Anh√§ngsel dauerhaft.

Bulldogge Welpe draußen

Stierhundewelpe

Schwänze: Eine Geschichte der Genetik

Brembroke Welsh Corgi

Corgi läuft im Schnee

Der Pembroke Welsh Corgi, als ein Team britischer Forscher im Jahr 2001 entdeckte, hat einen kurzen oder nicht vorhandenen Schwanz wegen einer genetischen Anomalie, die als "T-Box-Mutation" bezeichnet wird. In einer europ√§ischen Studie, die im Oktober 2008 im "Journal of Heredity" ver√∂ffentlicht wurde, wurden 23 Rassen getestet, bei denen kurze Schw√§nze auf nat√ľrliche Weise vorkommen. Die gleiche genetische Mutation wurde bei 17 gefunden, die meisten von ihnen waren Herden- und Jagdrassen. Einige davon sind in Nordamerika selten. Zu den vom American Kennel Club anerkannten Personen z√§hlen der australische Sch√§ferhund, der Pyren√§en-Sch√§ferhund, der polnische Tiefland-Sch√§ferhund, der australische Rinderhund, der spanische Wasserhund, die Bretagne, der Jack Russell-Terrier, die Schipperke und der schwedische Vallhund. Von sechs mutationsfreien Rassen, Boston-Terriern und englischen Bulldoggen, fehlt es st√§ndig an "allen oder sie haben sehr kurze und verworrene Schw√§nze", schreiben die Forscher. Obwohl sie nicht wussten, warum, glaubten sie, dass ein anderes Gen daf√ľr verantwortlich sein muss. Vier Rassen, bei denen nat√ľrliche Bobtails gelegentlich vorkommen, auch wenn beide Eltern lange Schw√§nze haben, sind der Parson Russell Terrier, der King Charles Spaniel, der Zwergschnauzer und der Rottweiler.

Bobtails: Nicht immer nat√ľrlich

Junger französischer Bulldoggenhund

Französische Bulldogge mit kurzem Schwanz

Wenn reinrassige Hunde, die ihre kurzen Schw√§nze der T-Box-Mutation verdanken, einen Wurf produzieren, erben nicht alle Welpen diese Eigenschaft automatisch. Gene sind paarweise miteinander verbunden, eine Kopie von jedem √ľbergeordneten Element. Nat√ľrlich kurze oder fehlende Schw√§nze treten nur auf, wenn das dominante T-Box-Gen mit einem rezessiven Gen gepaart ist. Zwei T-Box-Gene erzeugen zusammen Geburtsfehler des R√ľckenmarks, die so stark sind, dass die betroffenen Embryonen im Uterus sterben. Zwei rezessive Gene erzeugen jedoch Welpen mit nat√ľrlich l√§ngeren Schw√§nzen, eine unerw√ľnschte Eigenschaft bei Bobtailed-Rassen. Vor dem DNA-Test wurde das Schwanzdocking kurz nach der Geburt verwendet, um dieses nicht nachweisbar zu machen. Heute k√∂nnen preiswerte Blutuntersuchungen den Z√ľchtern sagen, ob die Bobtailed-Hunde, die sie als Zuchttiere verwenden, so geboren wurden.

Tail-Docking: Eine heftige Kontroverse

Der beste Freund des Mannes

Terrierhund mit kurzem Schwanz

In den Vereinigten Staaten haben bis zu 70 Hunderassen gew√∂hnlich ihre Schw√§nze angedockt oder abgeschnitten, darunter Pudel, einige Mastiffs, Pinscher und viele Rassen von Spaniels und Terrier. Das rein andauernde Andocken von Schw√§nzen wurde in vielen L√§ndern als unn√∂tig grausam verboten oder eingeschr√§nkt, darunter in Australien, Gro√übritannien und vielen anderen europ√§ischen L√§ndern. Die American Veterinary Medical Association missbilligt die Praxis mit der Begr√ľndung, dass es sich um einen schmerzhaften und ungerechtfertigten kosmetischen chirurgischen Eingriff handelt, aber der American Kennel Club bezeichnet es als "integraler Bestandteil", um den Charakter einiger Rassen zu definieren und zu erhalten. Verteidiger der Praxis in einigen Herden-, Jagd- und Bewachungsrassen argumentieren, dass der Schwanz die F√§higkeit eines Hundes beeintr√§chtigen kann, die Arbeit zu erledigen, f√ľr die er gez√ľchtet wurde.

Ein erfolgreiches Bobtail-Zuchtversuch

Der Schwanzlose Retriever

Hund mit Bobtail

Eine M√∂glichkeit, sowohl Gegner mit Schwanzdocking als auch Menschen zu befriedigen, die glauben, dass einige Rassen einfach besser aussehen, ohne dass irgendetwas an ihrem Hinterkopf wackelt, w√§re die genetische Manipulation von Schwanzrassen f√ľr nat√ľrliche Bobtails. Ein von dem britischen Genetiker und Boxerz√ľchter Dr. Bruce Cattanach durchgef√ľhrter Versuch hat gezeigt, dass dies m√∂glich ist. 1992 brachte Cattanach eine Boxerin zu einem nat√ľrlich kurz angebundenen Pembroke-Corgi aus Wales. Die Vereinigung brachte ein paar Welpen mit nat√ľrlichem Bobtail-Mischling hervor. Vier Generationen, nachdem diese Hunde mit reinrassigen Boxern gekreuzt worden waren, war das einzige Merkmal, das Cattanachs Boxer von anderen reinrassigen Beispielen der Rasse unterschied, darin, dass einige seiner Hunde mit nat√ľrlichen Bobtails geboren wurden.


Video: Sims 3 | Die Tierz√ľchter #01 [HILFE! Die Hunde haben keine Schw√§nze!] #Naliena

Sie K√∂nnen Sich Auch Daf√ľr Interessieren:

‚úĒ - Wie Alle Katzen Im Haus Miteinander Auskommen

‚úĒ - Augeninfektion Bei Einer Haustierente

‚úĒ - Wie Trainiere Ich Ihren Hamster, Damit Er Nachts Schlafen Kann?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!