Die Seite Ist ├ťber Haustiere

Welche Gef├╝hle Haben Katzen?

Obwohl es wenig forschung ├╝ber das emotionale leben von katzen gibt, zeigen sie grundlegende emotionen wie ├Ąrger, gl├╝ck, traurigkeit, ekel, angst und ├╝berraschung. Katzen k├Ânnen auch komplexere emotionen wie eifersucht und mitgef├╝hl versp├╝ren. Sie haben auch eine reihe von emotionalen problemen.


Das Leben mit Katzen bietet Ihnen einen Sitz in der ersten Reihe, um die Emotionen zu erleben, die sie jeden Tag zeigen. Durch ihre Laut├Ąu├čerungen, K├Ârpersprache und Gesichtsausdr├╝cke k├Ânnen Sie f├╝hlen, wie sich Ihre Katze f├╝hlt. Aber wundern Sie sich jemals, welche Gef├╝hle Katzen haben?

graue schottische Falte im Boden

Die emotionale Reichweite einer Katze kann die "h├Âheren Gef├╝hle" einschlie├čen, die manche Menschen nur mit Menschen in Verbindung bringen, wie ├ärger, Gl├╝ck, Traurigkeit, Abscheu, Angst und ├ťberraschung. F├╝hlen Katzen jedoch komplexere Emotionen wie Eifersucht, Mitgef├╝hl und Liebe?

Werden Katzen nur aus Instinkt getrieben?

Die Gene von Cat haben sich in tausenden von Jahren der Domestizierung kaum ver├Ąndert - sie sind immer noch mehr oder weniger wild. Obwohl sie viele Eigenschaften mit den Raubkatzen teilen, sind Hauskatzen f├╝r Millionen von Haustiereltern eine Quelle des Trostes und der Begleitung. Der Instinkt spielt jedoch weiterhin eine entscheidende Rolle in ihrem Verhalten. Urinstinkte motivieren Katzen, ihre Beute zu jagen, zu fangen, zu t├Âten und zu essen. Katzen sind jedoch nicht rein instinktiv. Obwohl Hunde aufgrund ihrer Pers├Ânlichkeit und ihrer Gef├╝hle mehr Druck bekommen, sind Katzen ebenso multidimensional und intelligent, dr├╝cken jedoch ihre Gef├╝hle auf unterschiedliche Weise aus.

Was sind Emotionen?

Emotionen sind eine komplexe psychologische und physiologische Antwort auf eine subjektive Erfahrung. Verhaltensexperten haben verschiedene Theorien, wie man sie messen und quantifizieren kann. Emotionsklassifizierungssysteme variieren, aber das von Robert Plutchik in den 80er Jahren eingef├╝hrte "Rad der Emotionen" ist sehr sinnvoll. Diese Theorie teilt Emotionen in acht Hauptdimensionen wie ein Farbtheorie-Rad auf. So wie ein K├╝nstler Farbfarben mischt, entstehen durch die Kombination verschiedener Emotionen andere Emotionen. Die Theorie der emotionalen R├Ąder, obwohl f├╝r Menschen entwickelt, zeigt ein realistisches Bild der emotionalen Welt einer Katze, in der keine Emotionen schwarz oder wei├č sind.

MEOW: Wie w├Ąhlen Katzen ihre Lieblingsperson aus?

Zum Beispiel kann Ihre Katze entweder eine positive oder negative Emotion sp├╝ren, wenn eine neue Katze in die Familie aufgenommen wird. Dieses niedliche K├Ątzchen, das Sie im ├Ârtlichen Tierheim adoptiert haben, kann ein willkommener kleiner Freund oder eine Quelle von Ressentiments sein. Die Reaktionen Ihrer Katze auf das neue Familienmitglied, entweder auf Gl├╝ck oder ├ärger, sind emotionale Reaktionen. Ihre Gef├╝hle k├Ânnen auch die komplexere Emotion der Eifersucht beinhalten. Wenn sie den Neuank├Âmmling liebt, sp├╝rt man vielleicht, dass sie Mitleid und sogar Liebe empfindet, wenn sie ihn kuschelt und pflegt.

Welche Gef├╝hle haben Katzen?: katzen

Katzengef├╝hle erkennen

Eine zufriedene Katze ist im Allgemeinen entspannt und ruhig. Ihre Ohren sind nach oben gerichtet und leicht nach vorne geraten oder k├Ânnen sich in die N├Ąhe von Ger├Ąuschen bewegen. Sie kann sich auf die Seite oder den Bauch legen und die F├╝├če unter sich stecken oder sich mit gespreizten Beinen auf den R├╝cken legen. Ihre Augen sind m├Âglicherweise halb geschlossen oder sie blinzelt langsam. Schnurren oder Kneten mit den Pfoten sind ein weiteres Zeichen der Zufriedenheit.

VERBINDUNG: Warum schlagen Katzen ihre Schw├Ąnze?

Eine Katze, die Angst hat oder besorgt ist, wird ihre Ohren gegen ihren Kopf legen. Je n├Ąher sie sich an ihren Kopf legen, desto ├Ąngstlicher f├╝hlen sie sich. Die Augen einer ├Ąngstlichen Katze werden weit ge├Âffnet und ihre Pupillen k├Ânnen sich erweitern. Sie k├Ânnen sich n├Ąher an den Boden hocken oder ihren R├╝cken kr├╝mmen und die Haare an R├╝cken und Schwanz anheben. Ein ├Ąngstlicher Katzenschwanz wird n├Ąher an den K├Ârper gezogen und kann sich an der Spitze hin und her bewegen.

Beeinflusst das Alter oder Geschlecht die Emotionen einer Katze?

Ein Gro├čteil der Forschung ├╝ber Katzen und Emotionen stammt aus Umfragen mit Katzenbesitzern. Es scheint, dass ├Ąltere Katzen weniger gl├╝cklich sind und eher Gef├╝hle wie Entt├Ąuschung, ├ärger und sogar Traurigkeit ausdr├╝cken. Freude und ├ťberraschung sind mehr mit jungen Katzen verbunden. M├Ąnnliche Katzen scheinen insgesamt gelassener zu sein, und weibliche Katzen zeigen eher Ekel, Eifersucht und Entt├Ąuschung.

Lustige Katze machte ein Durcheinander, riss Papier auf

K├Ânnen Katzen emotionale Probleme haben?

So wie Menschen ├Ąngstlich und gestresst werden k├Ânnen, k├Ânnen Katzen als Reaktion auf Stresssituationen und negative Ausl├Âser wie Angst oder ├ärger emotionale Probleme entwickeln. Wenn Katzen emotionale Probleme haben, kann sich das leider auf unangenehme Weise manifestieren.

MEHR: So erkennen Sie die Gef├╝hle Ihrer Katze

Die Vermeidung von Abfallbeh├Ąltern betrifft jedes Jahr Tausende von Katzen, die sich den Tierheimen ergeben. Einige Katzen werden aggressiv, andere zur├╝ckgezogen. Emotionale Probleme bei Katzen, genau wie bei Menschen, k├Ânnen f├╝r jeden, der sie liebt, belastend sein. Wenden Sie sich an einen Katzenarzt oder Tierarzt, wenn das Problem ├╝berw├Ąltigend wird.

Wie erkennt man Aggressionen bei Katzen?

Die umgeleitete Aggression ist ein emotionales Problem, bei dem Katzen das am besten geeignete Ziel w├Ąhlen und nicht danach streben, was oder wer ihn ver├Ąrgert hat. Das Opfer kann eine andere Katze, ein anderes Haustier im Haushalt oder auch Sie sein. Wenn zwei Katzen betroffen sind, k├Ânnen Sie sie trennen und dann schrittweise wieder einf├╝hren, als h├Ątten sie sich noch nie getroffen.

VERBINDUNG: Wie kann ich sagen, wenn Ihre Katze gl├╝cklich ist?

Angstinduzierte Aggression ist ein weiteres h├Ąufiges emotionales Problem bei Katzen. Es tritt auf, wenn sich Katzen bedroht oder gefangen f├╝hlen. Ihr sympathisches Nervensystem z├╝ndet ihren "Kampf oder Flucht" -Reflex, und wenn es keinen Fluchtweg gibt, k├Ąmpfen Katzen. Eine angstaggressive Katze ist eine gef├Ąhrliche Katze. Die Spieltherapie kann einer angstaggressiven Katze die Energie entziehen und die allgemeine Angst reduzieren.

Welche Gef├╝hle haben Katzen?: haben

Nicht genug Stimulation

Ein weiteres h├Ąufiges emotionales Problem bei Katzen beruht auf der Unterdr├╝ckung ihrer Instinkte. Katzen m├╝ssen ihre Jagd aufgeben. Wenn sie nicht genug Stimulation und Spiel bekommen, kann es zu Verhaltensproblemen kommen, wie zum Beispiel beim Kratzen von M├Âbeln, beim chronischen Absto├čen von allem aus dem Regal, Stalking und Sto├čen auf andere Haustiere im Haus. Langweilige Katzen verstecken sich oft hinter Vorh├Ąngen oder Bettr├Âcken und greifen ohne Vorwarnung an. Regelm├Ą├čige Spielzeiten mit Ihrer Katze k├Ânnen dieses l├Ąstige Problem l├Âsen.


Video: K├Ânnen Katzen Menschen lieben? | WDR

Sie K├Ânnen Sich Auch Daf├╝r Interessieren:

Ôťö - Ist Tail Wagging F├╝r Hunde Freiwillig Oder Unfreiwillig?

Ôťö - Warum Hat Mein Hund Vor Allem Angst?

Ôťö - Was Ist Der Nat├╝rliche Lebensraum Eines Frettchens?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!