Die Seite Ist Über Haustiere

Warum Knacken Hunde Ihre ZĂ€hne?

Klackende oder ratternde zÀhne in der hundegruppe können eine reihe verschiedener dinge bedeuten, von springenden stimmungen bis zu möglichen zahnschmerzen.


Klackende oder ratternde ZĂ€hne in der Hundegruppe können eine Reihe verschiedener Dinge bedeuten, von springenden Stimmungen bis zu möglichen Zahnschmerzen. Wenn Sie bemerken, dass die ZĂ€hne Ihres Haustieres klappern, achten Sie genauer auf das, was um sie herum geschieht. Ihr pelziger Kumpel braucht vielleicht nur einen tierĂ€rztlichen Termin fĂŒr eine Zahnuntersuchung.

Warum knacken Hunde ihre ZĂ€hne?: hunde

Unbehagliches Klacken

Wenn Ihr Hund mit den ZĂ€hnen klappert oder klackt, könnte es sein, dass er sich etwas nervös und unwohl fĂŒhlt. Sie könnte auch ein bisschen aufgeregt und ĂŒberwĂ€ltigt sein. Vielleicht entdeckt sie ein paar große Saint Bernards, die von Ihrem Wohnzimmerfenster nach draußen laufen, und weiß nicht, was sie davon halten soll. Durch das Anklicken der ZĂ€hne könnte Ihr Hund ausdrĂŒcken, dass er die Situation einschĂ€tzt und sich vorsichtig fĂŒhlt. Das Klicken auf die ZĂ€hne kann auch beim Hund ohne NervositĂ€t eine reine Erregung bedeuten.

GlĂŒck und Spielzeit

ZĂ€hne, die bei Hunden plaudern, können manchmal auch Freude und Spaß bedeuten, nicht mehr und nicht weniger. Viele Hunde klappern mit den ZĂ€hnen, wenn sie mitten in energiegeladenen Spielsitzungen sind. Wenn Ihr Hund beispielsweise wĂ€hrend eines besonders lebhaften Abholens in Ihrem Hinterhof mit den ZĂ€hnen klickt, machen Sie sich keine Sorgen. Sie kann einfach nicht all den Spaß enthalten, den sie hat.

SchĂŒtzendes Klacken

Einige Hunde kauen mit den ZĂ€hnen, wenn sie sich in erschreckenden oder bedrohlichen Situationen befinden. Wenn Ihr Hund mit Ihrer Katze in einer Art Konfrontation steht, könnte sie sich vielleicht mit den ZĂ€hnen klappern, um sich selbst zu schĂŒtzen. Sie könnte dies tun, um Ihrer Katze auch ein Signal zu senden, "wegzugehen oder sonst". Wenn Ihr Hund mit den ZĂ€hnen klickt und angespannt wirkt, ist er im Moment wahrscheinlich kein glĂŒcklicher Camper.

Mögliche zahnmedizinische Probleme

Obwohl das Klicken der ZĂ€hne bei Hunden oft ungewöhnlich ist, kann dies gelegentlich auch auf ein gesundheitliches Problem hinweisen. Wenn Ihr Hund ĂŒbermĂ€ĂŸig mit den ZĂ€hnen anklickt oder das Verhalten scheinbar aus dem Nichts beginnt, ist es wichtig, dass sich ein Tierarzt so schnell wie möglich damit befasst. Das Klappern der ZĂ€hne kann gelegentlich ein Symptom einer oralen Erkrankung bei Hunden sein. Achten Sie auf andere Hinweise auf eine orale Erkrankung Ihres Hundes, einschließlich abgebrochener ZĂ€hne, Schwellungen des Zahnfleisches, rotes Zahnfleisch, blutiges Zahnfleisch, Mundgeruch und Erschöpfung. Wenn Sie eines dieser Symptome in Ihrem Tier mit oder ohne Klicken der ZĂ€hne sehen, vereinbaren Sie sofort einen Termin mit dem Tierarzt. Je schneller der Tierarzt jede Art von ZahnunregelmĂ€ĂŸigkeit entdeckt, desto einfacher ist es normalerweise, die Beschleunigung des Problems zu minimieren.


Video: Was du tun solltest, wenn dich ein Hund angreift

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Wie Man Einem MĂ€nnlichen GrĂŒnen Cheeked Conure Von Einer Frau ErzĂ€hlt

✔ - Wie Lange Sollten Welpen Bei Ihrer Mutter Bleiben?

✔ - Heilmittel FĂŒr Eine Augeninfektion Bei Einem BĂ€rtigen Drachen


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!