Die Seite Ist Über Haustiere

Warum Lecken Hunde Ihren Eigenen Hintern?

Eine gewisse menge an hintern lecken bei hunden ist normal. Wie katzen lecken sich hunde zu pflegezwecken und ihr analbereich ist von diesem ritual nicht ausgenommen. Manchmal zeigt ihr hund jedoch anzeichen fĂŒr ein problematischeres problem.


Ich möchte hier niemanden schocken, aber Hunde können ekelhaft sein. Sie haben es hier zuerst gehört. Hunde essen grobe Dinge und schieben sich die Nase in den Schritt, ohne sich zu schĂ€men. Und zum Leidwesen von Hundebesitzern ĂŒberall lecken sich die Hunde gern ihren eigenen Hintern.

Warum machen sie das? Ist es einfach, uns zu Àrgern und in Verlegenheit zu bringen?

Hund kriecht unter das Bett

Putzen

Eine gewisse Menge an Hintern lecken bei Hunden ist normal. Wie Katzen lecken sich Hunde zu Pflegezwecken und ihr Analbereich ist von diesem Ritual nicht ausgenommen. Da Hunde im Allgemeinen keinen Zugang zu Toilettenpapier haben, lecken sie sich möglicherweise selbst, um den Stuhlgang loszuwerden. Gross, aber eine Tatsache des Lebens.

Anal DrĂŒsenprobleme

Hunde haben in ihrem After zwei AnaldrĂŒsen, auch AnalsĂ€cke genannt. Diese DrĂŒsen enthalten eine ölige, nach Fisch riechende FlĂŒssigkeit, die zum Markieren von Territorien und zur Abwehr von Raubtieren verwendet wird. Die meisten Hunde geben bei jedem Stuhlgang ein kleines bisschen von dieser FlĂŒssigkeit ab, aber es ist ĂŒblich, dass sie sich innerhalb der AnaldrĂŒsen ansammelt und fĂŒr den Hund ein Ärgernis wird. Wenn dies geschieht, muss Ihr Hund Ihre AnaldrĂŒsen zum Ausdruck bringen. (Machen Sie sich keine Sorgen, die meisten TierĂ€rzte und Friseure tun dies gegen eine geringe GebĂŒhr.) Sie wissen, dass Ihr Hund seine DrĂŒsen zum Ausdruck bringt, wenn Sie bemerken, dass er ĂŒbermĂ€ĂŸig den Hintern leckt und / oder herumstĂ¶ĂŸt, insbesondere wenn dieses Verhalten von begleitet wird ein Fischgeruch.

Warum lecken Hunde ihren eigenen Hintern?: lecken

Juckreiz, Irritation oder Infektion

Jedes Mal, wenn Ihr Hund dem hinteren Ende besondere Aufmerksamkeit widmet, ist es möglich, dass er juckt oder Unwohlsein verursacht. Dies kann an einer Pilz- oder bakteriellen Infektion, einer Allergie oder einer gutartigen Hautreizung liegen. Wenn Sie bei Ihrem Hund ĂŒbermĂ€ĂŸiges Lecken bemerken, sollten Sie ihn zum Tierarzt bringen. Der Tierarzt wird feststellen, ob eine Infektion vorliegt, und wenn ja, was ist zu seiner Behandlung erforderlich?

DIY: So reinigen Sie den Hintern eines Hundes

Wenn Ihr Hund eine Infektion hat, flippen Sie nicht aus! Infektionen im analen Bereich sind hÀufig wegen der Anwesenheit von FÀkalbakterien und können in der Regel leicht mit Antibiotika oder Salben geheilt werden.

Parasiten

In Ă€hnlicher Weise kann ĂŒbermĂ€ĂŸiges Lecken ein Zeichen fĂŒr Parasiten wie Flöhe oder Zecken sein. Ihr Hund leckt möglicherweise, um den Juckreiz oder den Schmerz zu lindern, der durch diese winzigen Bewegungen verursacht wird. Ein Tierarztbesuch entscheidet, ob Parasiten schuld sind, und Ihr Tierarzt wird Medikamente verschreiben (und möglicherweise vorbeugende Maßnahmen, um ein erneutes Auftreten zu verhindern).

VERBINDUNG: Was tun, wenn Ihr Hund anale DrĂŒsen hat?

Wenn Ihr Hund ab und zu ihren Analbereich leckt, wird er wahrscheinlich nur gepflegt. Wenn Sie jedoch ĂŒbermĂ€ĂŸiges Lecken bemerken, ist es ratsam, den Tierarzt aufzusuchen. Hunde lecken oft, um Unbehagen zu lindern, und Unbehagen kann ein Zeichen dafĂŒr sein, dass etwas Seltsames vor sich geht. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt und lassen Sie sich und Ihren Hund bequem zur NormalitĂ€t zurĂŒckbringen.

Warum lecken Hunde ihren eigenen Hintern?: ihren


Video: Warum macht dein Hund das: 10 Verhaltensweisen erklÀrt

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Wie Man Den Sex Eines Zuckerseglers Mit Haustieren ErzĂ€hlt

✔ - Ist Hamamelis Sicher FĂŒr Hunde?

✔ - Wie Schnell LĂ€uft Ein Windhund?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!