Die Seite Ist Über Haustiere

Warum Schlafen Hunde Die Ganze Zeit?

Scheint es, dass rover immer schläft?


Scheint es, dass Rover immer schläft? Es ist nicht nur deine Vorstellungskraft. Hunde verbringen einen Großteil ihres Lebens im Schlaf, weil sie genetisch so gestaltet sind. In der Tat ist die Zeit der Sorge, wenn Ihr Hund nicht so viel schläft wie früher. Änderungen in den Schlafmustern können auf ein Problem hinweisen - ob dies ein Gesundheitsproblem oder Stress ist.

Warum schlafen Hunde die ganze Zeit?: zeit

Normale Schlafmuster

Alle Hunde schlafen viel - und manche schlafen sogar noch mehr. Je nach Rasse kann Ihr Hund bis zu 18 Stunden pro Tag schlafen. Größere Rassen schlafen laut PetPlace mehr. Im Durchschnitt schläft ein Hund den halben Tag weg - ungefähr 12 Stunden. Hunde schlafen nicht so wie wir. Stattdessen machen sie viele kurze Nickerchen. Dies hilft ihnen, ihre Energie schnell wieder aufzuladen, sodass sie bereit sind, aufzustehen und wieder zu gehen.

Nacht schlafen

Wenn sie älter werden, können Hunde durch die Nacht schlafen - aber nur, weil ihre Besitzer dies tun. Tatsächlich sind wilde Hunde nachts sehr aktiv und jagen oft in der Dunkelheit. Haushunde haben sich jedoch an die Zeitpläne ihrer Menschen angepasst und sie können die Nacht durchschlafen, solange sie einen bequemen Platz dafür haben - und dazu gehört nicht nur ein bequemes Bett, sondern auch ein Raum mit angemessener Temperatur.

REM-Schlaf

Genau wie Menschen erleben Hunde REM - oder schnelle Augenbewegungen - Schlafzyklen. Dies sind die tiefsten Schlafzyklen, die das Gehirn benötigt, um Informationen zu verarbeiten. Da Hunde nur für kurze Zeit schlafen, müssen sie oft schlafen, um ausreichend REM-Schlaf zu erhalten und in der Lage zu sein, ihr Gehirn in einem Top-Arbeitszustand zu halten. Während Menschen 90 Minuten benötigen, um REM zu erreichen, werden Hunde laut REM Puppy Care innerhalb von 15 Minuten zu REM gelangen. Dies bedeutet, dass sie aufwachen und wieder einschlafen können - und sich schnell wieder im lebenswichtigen REM-Schlaf befinden. Wenn Sie jemals gesehen haben, wie Ihr Hund seltsame Schlafgeräusche macht oder in die Beine tritt, haben Sie gesehen, wie REM geschlafen hat.

Übermäßiges Schlafen

Während Tonnen von Nickerchen üblich sind, sollte Ihr Hund nicht die ganze Zeit schlafen. Zwischen den Nickerchen sollte er aktiv sein und sich bewegen. Wenn Sie glauben, dass Doggie zu viel schläft, kann es sein, dass er an Depression oder einer Krankheit leidet. Einige Medikamente verursachen auch Schläfrigkeit. Alte Hunde schlafen ebenso wie neugeborene Welpen.


Video: Wieso Ruhe und Schlaf für Hunde so wichtig ist

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Mol Oder Hautwuchs Bei Hunden

✔ - Wie Man Einen Hyperaktiven Hund Beruhigt

✔ - Wo Kaufen Sie Antibiotika Für Hundeohrentzündungen


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!