Die Seite Ist Über Haustiere

Warum Lehnt Mein Hund An Mir?

Obwohl sie es vielleicht süß und herzerwärmend finden, wenn sich ihr hund an sie anlehnt oder drückt, machen sie keine vermutungen darüber, warum er es tut!


Obwohl Sie es vielleicht süß und herzerwärmend finden, wenn sich Ihr Hund an Sie anlehnt oder drückt, machen Sie keine Vermutungen darüber, warum er es tut! Ein Hund, der sich in Ihren Körper lehnt, kann eine Reihe von Dingen ausdrücken, von reiner Angst bis hin zu Dominanz. So sehr wir glauben möchten, dass wir wissen, was sie denken, sind Eckzähne nicht immer so einfach, wie wir glauben!

Warum lehnt mein Hund an mir?: hund

HINWEIS: "Dominantentheorie" ist unter Hundeverhaltensträgern ein viel diskutiertes Thema, aber wir von Cuteness geben Schriftstellern auf beiden Seiten der Debatte gerne eine Stimme. Eine gegenteilige Ansicht finden Sie in unserem Artikel Soziale Hierarchie unter Hunden.

Dominanz

Wenn Sie aufstehen, um das Geschirr zu spülen und plötzlich spüren, wie sich Ihr Hund an Ihre Seite oder einen anderen Teil Ihres Körpers drückt, kann dies seine Art sein, seine Dominanz über sich zu zeigen. Ihr normalerweise unscheinbarer und süßer Hund kann in dieser Situation als "Alpha" -Hund fungieren - äh oh. Wenn ein Hund in Ihren persönlichen Bereich geht, zeigt er Ihnen möglicherweise, wer der wahre Chef ist. Achten Sie auch auf seine Beine. Wenn sie ungewöhnlich starr oder angespannt erscheinen, sagen Sie "Hallo" zur Dominanz.

Angst

Am entgegengesetzten Ende des Spektrums kann ein Hund, der in Sie eindringt, auch Verletzlichkeit, Nervosität und Angst anzeigen. Vielleicht haben Sie einen "fremden" und unbekannten Hausgast im Wohnzimmer. Wenn Ihr Hund Angst davor hat, dass sich das neue Gesicht in seiner Komfortzone befindet, kann er darauf reagieren, indem er sich in Ihren Körper lehnt und drückt - ein Mittel, um sich selbst inmitten vieler Ungewissheit zu trösten.

Interesse

Wenn sich ein Hund an Ihnen anlehnt, aber nur ein bisschen, ist das vielleicht auch ein Anzeichen dafür, dass er einfach nur von Ihnen fasziniert ist, fühlen Sie sich also geehrt. Er möchte in Ihrer Nähe sein und möchte sehen, was Sie als Nächstes tun werden, ob es ihm den Rücken streichelt, mit ihm spielt oder aufsteht, um sich das Abendessen im Ofen anzusehen. Dieser Hund ist gleichzeitig selbstsicher, beschäftigt sich aber auch mit dem, was Sie gerade tun.

Aufmerksamkeit suchen

Hunde nehmen häufig an dominanten Verhaltensweisen teil - beispielsweise beim Eindrücken in Sie -, um schnell auf sich aufmerksam zu machen. Wenn Ihr Hund auf diese Weise mit Ihnen aufdringlich und herrisch ist, sollten Sie seinen "Forderungen" nicht nachgeben, zumindest nicht sofort. Wenn ein Hund denkt, dass er Sie bei sich hat, kann dies zu unnötigen Verhaltensproblemen führen - nicht gut. Bringen Sie Ihrem Hund die geeignete Art und Weise bei, um Ihren Respekt zu erlangen. Wenn er ein paar Minuten geduldig und ruhig sitzt, anstatt aggressiv in Sie zu schieben, bieten Sie ihm eine Belohnung an, sei es ein kleiner Genuss oder ein beruhigender Rückenschlag.


Video: Warum dein Hund dir ins Badezimmer folgt

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Warum Ihre Katze Nachts Wie Ein Wahnsinniger Rennt

✔ - So Befeuchten Sie Die Trockene Haut Auf Den Pfoten Eines Hundes

✔ - Warum Beißt Meine Katze Mein Haar?


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!