Die Seite Ist Über Haustiere

Warum Riecht Meine HĂŒndin Schlecht?

Wenn ihre hĂŒndinnen einen unangenehmen geruch ausstrahlen, suchen sie ihren tierarzt auf. Es gibt viele gesundheitliche zustĂ€nde, die bei hunden geruch verursachen können.


Bestimmte Aromen machen Ihr Zuhause einladender. Makler empfehlen VerkĂ€ufern, Apfelkuchen zu backen oder DĂŒfte wie Vanille, Kiefer oder Zeder zu verwenden, um potenzielle KĂ€ufer zu gewinnen. Es ĂŒberrascht nicht, dass stinkender Hund nicht auf der Liste der verlockenden GerĂŒche steht. Manchmal beseitigt ein gutes Bad stinkende HundegerĂŒche, die Ursache ist jedoch oft schwerwiegender.

mein hund will mit meinem bein spielen

Viele der hĂ€ufigsten Probleme mit stinkenden Hunden beziehen sich auf beide Geschlechter, aber wenn Ihre HĂŒndin Ihre Nasenlöcher angreift, besteht eine Chance, dass ihre Fortpflanzungsorgane daran schuld sind. Wenn sie kastriert ist, ist dies unwahrscheinlich, aber intakte HĂŒndinnen neigen zu verschiedenen Infektionen der GebĂ€rmutter. Bringen Sie einen stinkenden Hund zur richtigen Diagnose und Behandlung zum Tierarzt.

Harnwegsinfektion

WĂ€hrend mĂ€nnliche und weibliche Hunde an Harnwegsinfektionen leiden können, sind solche Beschwerden bei letzteren weitaus hĂ€ufiger als bei ersteren. Auch als BlasenentzĂŒndung bekannt, haben Harnwegsinfektionen eine Vielzahl von Symptomen und die HĂŒndin kann einen stinkenden Ausfluss aus ihrer Vulva erfahren. Andere Anzeichen einer BlasenentzĂŒndung sind hĂ€ufiges Wasserlassen, Inkontinenz, Lecken der Gelenke und Blut im Urin. Der Urin selbst riecht laut PetWave möglicherweise besonders schlecht.

Wenn bei Ihrem MĂ€dchen eines dieser Symptome auftritt oder sogar nur ĂŒbel riechender Urin vorhanden ist, bringen Sie es zur Untersuchung zum Tierarzt. Einige Hunde zeigen nicht viel klinische Anzeichen einer Harnwegsinfektion, aber ohne Behandlung können ihre Nieren irreversiblen Schaden erleiden. Die gute Nachricht ist, dass die meisten Harnwegsinfektionen auf Antibiotika ansprechen. Wenn sich die Infektion nicht aufklĂ€rt, sind weitere diagnostische Tests in Ordnung.

Infektionen nach dem Wurf

Wenn Ihr Hund kĂŒrzlich geboren hat, ist er anfĂ€llig fĂŒr die Entwicklung einer bakteriellen Infektion, die als Metritis bekannt ist. WĂ€hrend diese Infektion im Allgemeinen innerhalb von etwa einer Woche nach dem Wurf beginnt, tritt sie auch nach einer Fehlgeburt oder einer weniger als hygienischen kĂŒnstlichen Besamung auf, gemĂ€ĂŸ PetMD. Metritis tritt hĂ€ufiger bei Hunden auf, die eine lĂ€ngere, schwierige Entbindung durchgemacht haben oder eine Plazenta oder sogar einen Welpen behalten haben. E. Coli gehört zu den Bakterien, die eine Metritis verursachen, und im schlimmsten Fall kann eine solche Infektion zu Sepsis fĂŒhren.

Eines der Hauptsymptome von Metritis ist ein ĂŒbel riechender Vulvainfluss. Andere Symptome sind Fieber, weniger Milchproduktion, Schwellung des Bauches, Dehydrierung, Appetitverlust und VernachlĂ€ssigung durch Welpen. Bringen Sie Ihren Hund zusammen mit den Welpen zum Tierarzt.

Neben der Untersuchung des Ausflusses auf Bakterien fĂŒhrt der Tierarzt eine Röntgen- oder Ultraschalluntersuchung durch, um das Innere der GebĂ€rmutter zu sehen. Ihr Hund muss mindestens einige Tage im Krankenhaus bleiben, wĂ€hrend er intravenöse FlĂŒssigkeitstherapie und andere Therapien erhĂ€lt. Basierend auf Laborergebnissen wird Ihr Tierarzt die am besten geeignete Art der Antibiotikatherapie wĂ€hlen. In den meisten FĂ€llen ist das SprĂŒhen die bevorzugte Behandlung.

WĂ€hrend sich Ihr Hund erholt, mĂŒssen Sie die Welpen von Hand fĂŒttern. Sie möchten nicht, dass die Welpen der bakteriellen Infektion durch die Milch oder den Antibiotika der Mutter ausgesetzt werden. Ihr Tierarzt wird Sie ĂŒber den besten Milchaustauscher fĂŒr Welpen informieren und Ihnen einen FĂŒtterungsplan geben.

Pyometra, ein tierÀrztlicher Notfall

Wenn Ihr Hund intakt ist, ist er anfĂ€llig fĂŒr Pyometra, eine möglicherweise tödliche GebĂ€rmutterinfektion. Wie MSPCA Angell erklĂ€rt, bedeutet Pyometra im Lateinischen "Eiter uterus", und dieser grafische Begriff beschreibt ziemlich genau, was mit Ihrem Haustier passiert. Pyometra tritt am hĂ€ufigsten bei Ă€lteren Hunden auf und tritt höchstwahrscheinlich ein bis zwei Monate nach einem WĂ€rmezyklus auf.

Zu den Anzeichen von Pyometra gehören neben einem schrecklichen Geruch auch der aus der Vagina ausströmende Eiter, Energiemangel, Appetitlosigkeit sowie vermehrter Durst und Wasserlassen. Der Hund ist normalerweise offensichtlich unwohl. Die Behandlung erfolgt ĂŒber Notfall-Spay. Wenn jedoch die GebĂ€rmutter reißt und der Eiter in den Bauch gelangt, ist die Situation gefĂ€hrlicher und die Prognose ist nicht gut.

PrĂ€vention ist der beste Weg, um Pyometra zu vermeiden. Wenn Sie nicht beabsichtigen, Ihren Hund zu zĂŒchten, lassen Sie ihn in jungen Jahren kastrieren. Wenn sie ein wertvolles Zuchttier ist, kastrieren Sie sie, sobald sie ihre besten reproduktiven Jahre verbracht hat.


Video: Das ist der Grund, warum Hunde den Intimbereich beschnuppern!

Sie Können Sich Auch DafĂŒr Interessieren:

✔ - Wie Man Einen Hund Von Den Möbeln FernhĂ€lt

✔ - So Stellen Sie Ihren Eigenen Warmen Pullover FĂŒr Ihre Katze Her

✔ - Haarausfall In Pommern


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!