Die Seite Ist ├ťber Haustiere

Warum Frisst Mein Hund Zimmerpflanzen?

Hunde k├Ânnen aus verschiedenen gr├╝nden auf hauspflanzen essen. Beobachten sie daher das verhalten ihres kaninals, um hinweise auf seine motivation zu erhalten.


Hunde k├Ânnen aus verschiedenen Gr├╝nden auf Hauspflanzen essen. Beobachten Sie daher das Verhalten Ihres Kaninals, um Hinweise auf seine Motivation zu erhalten. Solange Ihre Zimmerpflanzen nicht giftig sind, schadet das Verhalten Ihrem Hund nicht. Auf der anderen Seite k├Ânnen Ihre Pflanzen abgenutzt werden, wenn sie der Lieblingssnack von Fido werden.

Warum frisst mein Hund Zimmerpflanzen?: mein

Magenprobleme

Viele Hunde wenden Gras als nat├╝rliches Heilmittel gegen Magenverstimmung an. W├Ąhrend sie Grasb├╝schel hinunterschlucken, kitzeln die Klingen ihre Kehlen und k├Ânnen ein Erbrechen ausl├Âsen, das Bauchbeschwerden lindert. Wenn Ihr Hund eine Magenverstimmung hat und keinen Zugang zu frischem Gras hat, kann er sich an Ihre Zimmerpflanzen wenden, um eine ├Ąhnliche Erleichterung zu erhalten.

Di├Ąt-Mangel

Einige Hunde beginnen an Hauspflanzen zu fressen, um N├Ąhrstoffe zu gewinnen. Pflanzen enthalten lebenswichtige Vitamine und N├Ąhrstoffe, die an der Ern├Ąhrung Ihres Hundes m├Âglicherweise fehlen, insbesondere wenn er nur Knabberfutter isst. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Hund Hauspflanzen, Gras und andere gr├╝ne Dinge isst, f├╝gen Sie etwas gr├╝nes Gem├╝se in seine Ern├Ąhrung ein. Probieren Sie Salatgr├╝n, Spinat oder Gr├╝nkohl. Vermeiden Sie das F├╝ttern von gr├╝nem Gem├╝se, das mit Zwiebeln und Knoblauch gekocht wurde, da diese f├╝r Hunde giftig sind.

Pica

Hunde, die alle Arten von seltsamen Dingen wie Hauspflanzen, Felsen und Kleidung fressen, leiden unter der Erkrankung Pica. Nach Angaben der Humane Society verstehen Tier├Ąrzte nicht, was Pica verursacht. Einige meinen, es k├Ânnte aufmerksamkeitsstarkes Verhalten sein; Andere meinen, es sei zu weit gegangen oder ein Weg, um Gef├╝hle der Angst und Frustration auszudr├╝cken. Wenn Sie glauben, dass Ihr Hund Pica hat, weil er Zimmerpflanzen und andere Gegenst├Ąnde frisst, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um den Zustand zu mildern.

├ťberlegungen

Viele Zimmerpflanzen sind f├╝r Hunde giftig. Dazu geh├Âren Amaryllis, Spargelfarn, Alpenveilchen, Efeu, Weihnachtsstern, Elefantenohr, Lilie, Pothos, Jade und Aloe. Bei Hunden kann es zu gesundheitlichen Problemen kommen, die von Schluckbeschwerden und Erbrechen bis hin zu Anf├Ąllen und Tod durch das Fressen dieser Pflanzen reichen. Wenn Ihr Hund gerne Hauspflanzen frisst, bewegen Sie giftige Pflanzen aus seiner Reichweite.


Video: Giftige Pflanzen im Garten und unterwegs:Welche Pflanzen ihr mit eurem Hund unbedingt meiden solltet

Sie K├Ânnen Sich Auch Daf├╝r Interessieren:

Ôťö - Zerrissene Ohren In Einem Hund

Ôťö - Wie Man Sich Um Einen Welpen K├╝mmert, Der Nicht Stillen Kann

Ôťö - Wie Man Den Hintern Eines Welpen Rasiert


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!