Die Seite Ist Über Haustiere

Warum Ist Die Nase Meines Hundes Trocken Und Rissig?

Eine trockene nase ist für einen hund normal, wenn er zum ersten mal aufwacht. Sie ist ständig feucht, weil er sie viel leckt und er sich beim schlafen ausruht.


Eine trockene Nase ist für einen Hund normal, wenn er zum ersten Mal aufwacht - er ist ständig feucht, weil er sie viel leckt und er sich beim Schlafen ausruht. Laut Pets Adviser kann eine rissige Nase durch ein medizinisches Problem verursacht werden oder nur eine trockene Umgebung sein. Hausmittel können in der Regel trockene Nasenprobleme heilen, aber wenn Ihr Welpe zusätzliche körperliche oder Verhaltenssymptome aufweist, ist es an der Zeit, Ihren Tierarzt aufzusuchen.

Porträt eines Mastiffs

Beruhigen Sie eine trockene Nase mit Kokosöl.

Saisonale Ausgaben

Eine Wetteränderung kann zu Veränderungen der Nasenhaut führen. Ihr Hund könnte saisonale Allergien haben, die zu Niesen, Nasen- und Augenreizungen und einer tropfigen oder alternativ trockenen Nase führen können. Laut Pet MD kann eine verstopfte, trockene Nase auch ein Symptom einer Erkältung sein.

Mangel an Flüssigkeiten

Wenn Ihr Hund nicht genug Wasser bekommt, kann er dehydriert werden. Neben einer trockenen oder rissigen Nase kann Ihr Welpe stumpfes, trockenes Fell haben. Frisches, sauberes Wasser in Keramik- oder Edelstahlwasser- und -nahrungsmitteln spülen - Plastik kann für Ihren Hund irritierend sein und zu Mund- und Nasenreizungen führen. Wenn Sie Wasser ausgeben und er es nicht trinkt, besteht Anlass zur Sorge, und ein Tierarzt sollte konsultiert werden.

Temperatur und Wetterbedingungen

So wie sich Ihre Haut bei unterschiedlichen Temperaturen und Klimazonen ändert, ändert sich auch die Haut Ihres Hundes. Eine trockene, rissige Nase könnte sich aus kühlen Wintermonaten in der Nähe einer Lüftungsöffnung im Haus ausruhen, von der Kälte erfroren oder Sonnenstrahlen ausgesetzt werden. Behandeln Sie die Nase Ihres Welpen so, wie Sie es selbst tun würden - tragen Sie ein haustierfreundliches Sonnenschutzmittel auf und setzen Sie es nicht über längere Zeit kalten Temperaturen aus.

Hausmittel

Verwenden Sie einen Luftbefeuchter in Ihrem Zuhause, um der Luft Feuchtigkeit zu verleihen. Davon profitieren sowohl Sie als auch Ihr Welpe. Trage mehrmals am Tag etwas Vaseline auf seine Nase auf, wenn du sie trocken aussiehst. Das Gelee befeuchtet die Nase und lindert Schmerzen. Oliven- oder Kokosnussöl kann ebenfalls angewendet werden. Vermeiden Sie Feuchtigkeitscremes für den Menschen, da die Duftstoffe und Chemikalien für Ihren Welpen giftig sein können.

Wann einen Tierarzt sehen

Manchmal ist eine trockene, rissige Nase ein Zeichen für eine zugrunde liegende Erkrankung. Wenn Hausmittel innerhalb weniger Tage keinen Unterschied machen oder wenn Ihr Hund andere ungewöhnliche körperliche Symptome zeigt, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt. Laut American Animal Hospital könnte Ihr Welpe ein Immunsystem, eine hormonelle oder metabolische Störung oder sogar Krebs haben. Ihr Tierarzt kann Blut- oder Urintests durchführen, um einige dieser Zustände auszuschließen. Eine Hautbiopsie, ein Kratzen der Haut oder ein Abdruckabstrich kann erforderlich sein, um die Diagnose einzugrenzen. Ihr Tierarzt kann Sie zur weiteren Beurteilung an einen Spezialisten für Dermatologie bei Hunden überweisen.


Video: Trockene Haut bei Hunden - Pflegetipps für Hunde

Sie Können Sich Auch Dafür Interessieren:

✔ - Wie Man Kleidung Für Katzen Herstellt

✔ - Wie Man Einen Hundekopfkegel Bildet, Um Das Wundlecken Zu Verhindern

✔ - Wie Man Selbstgemachte Einsiedlerkrebs-Klettern-Spielwaren Bildet


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!