Die Seite Ist ├ťber Haustiere

Warum Betrachtet Mein Hund Andere Hunde Nicht?

Hunde sprechen miteinander durch k├Ârpersprache, und wenn ein hund keinen anderen hund ansieht, sendet er eine nachricht.


Hunde sprechen miteinander durch K├Ârpersprache, und wenn ein Hund keinen anderen Hund ansieht, sendet er eine Nachricht. Das Beobachten und Verstehen dieser Signale kann Probleme zwischen Hunden verhindern, und durch das Kopieren der Signale k├Ânnen Menschen eine bessere Beziehung zu ihren Hundefreunden aufbauen.

Warum betrachtet mein Hund andere Hunde nicht?: mein

Erste Meetings

Bei Hunden kann der direkte Blickkontakt bedrohlich sein. Wenn sich zwei gut sozialisierte Hunde treffen, um zu zeigen, dass sie freundlich sind, wird einer den Kopf abwenden, der andere wird dasselbe tun und dann k├Ânnen sie sich gl├╝cklich treffen. Sie wiederholen den Vorgang m├Âglicherweise mehrmals, bevor sie sich gegenseitig ernsthaft beschnuppern.

Wenn ein Hund auf einen anderen zukommt, k├Ânnte der Hund, der sich unh├Âflich n├Ąhert, als beruhigendes Signal wegschauen. Dieses Wegschauen kann ein schneller Kopfschlag sein, oder der Hund k├Ânnte seinen Kopf f├╝r einige Sekunden zur Seite halten.

Manchmal ist ein st├Ąrkeres Signal erforderlich. Wenn ein Hund beim Treffen auf einen anderen knurrt, k├Ânnte der bedrohte Hund seinen Kopf abwenden und seine Seite oder den Angreifer zur├╝ckweisen, um die Bedrohung zu vermeiden. Dies kann beruhigend auf den knurrenden Hund wirken.

Zu verhandeln

Hunde werden wegschauen, um mit anderen zu verhandeln. Ein ruhiger, selbstbewusster Hund, der an einem Hund vorbeigeht, der in einem geschlossenen Raum an einem Knochen kaut, wird wegschauen, um eine sichere Passage zu ├╝berwinden. Der Hund mit dem Knochen ist angespannt, weil er ├╝ber eine wertvolle Ressource verf├╝gt und diese wahrscheinlich sch├╝tzen m├Âchte. Der selbstbewusste Hund schaut weg und betont sein Signal, indem er seinen K├Ârper mit dem Knochen vom Hund weg w├Âlbt, als wollte er sagen: "Ich mache keinen ├ärger und ich sehe nicht einmal deinen Knochen." Er schaut weiter weg, bis er sicher an ihr vorbeigeht.

Vermeidung

Wenn ein Hund Angst hat und durch die Anwesenheit eines anderen Hundes gestresst wird, wird er den anderen Hund nicht als eine Form der Vermeidung betrachten. Das Wegschauen w├╝rde von einer anderen K├Ârpersprache begleitet, beispielsweise Lippenlippen, die zeigen, dass der Hund gestresst ist. Sein K├Ârper k├Ânnte auch angespannt wirken, mit dem Schwanz nach unten oder nach hinten gestreckt, die Ohren zur Seite gestreckt. Er k├Ânnte auch seinen K├Ârper gegen eine Wand oder ein anderes Objekt dr├╝cken; ├Ąngstliche Tiere bewegen sich h├Ąufig auf festen Oberfl├Ąchen, um Druck auf ihren K├Ârper auszu├╝ben.

Sprechender Hund

Menschen k├Ânnen die gleichen Signale auch mit ihren Hunden verwenden. Ein Hund, der aufgeregt auf Menschen aufspringt, kann lernen, sich zu beruhigen, wenn Menschen beim Springen ihm den R├╝cken zukehren. Wenn Menschen und Hunde dieselbe Sprache sprechen oder so nah wie m├Âglich kommen, k├Ânnen Missverst├Ąndnisse vermieden und Probleme leichter gel├Âst werden.


Video: HILFE der Zweithund? mag meinen Hund nicht,ÔŁî5 WICHTIGEÔŁî ├ťberlegungen bei schwierigen Erst-treffen

Sie K├Ânnen Sich Auch Daf├╝r Interessieren:

Ôťö - Mein Hund Kann Nicht Aufstehen, Nachdem Ich Mich Hingelegt Habe

Ôťö - Knallen Hunde-Ohren, Wenn Sich Die H├Âhe ├ändert?

Ôťö - Wie Man Das Geschlecht Eines Lovebirds Sagt


Hilfreich? Teile Es Mit Deinen Freunden!